fs-mineralstoffe             fs mineralstoffe - bachblüten

ausgewählt von bunte-suche.de

Anzeigen:

Ein Bild einfangen, fest halten, ist eine Kunst, die nur in diesen einen Moment gelingt:

www.diekunstdesmoments.de

 

EScoaching
das Erlebnis der Bachblüten-Reisen - verändert Dein Sein
www.escoaching.org

 

Haus in Langquaid zu vermieten
In der Nähe von Regensburg im Markt Langquaid können Sie ein Haus mieten.
Informationen finden Sie durch einen Klick auf:

Haus in Langquaid zu vermieten

Sie suche INformationen zu Schüssler Salze
Schauen Sie auf
www.fs-schuesslersalze.de  vorbei!

 

Mehr Informationen zu den Schüßlersalzen finden Sie auf den Seiten von Norman,
www.normans-info.de
Dort erfahren Sie auch sehr viel Interessantes über die Bachblüten.

 

 

Akupunktur

„Eine dauerhafte Hilfe bei sehr vielen
Erkrankungen und Beschwerden“

Die Akupunktur spielte in der Traditionellen Chinesischen Medizin schon immer eine sehr wichtige Rolle und Sie gehört zu den bekanntesten Behandlungsmöglichkeiten der Alternativmedizin. Sie erfreut sich heutzutage auch in den europäischen Ländern einer immer steigenden Popularität. Die Reizung der Akupunkturpunkte ist wohl die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Die Akupunktur Therapie erfolgt eigentlich durch Einstische mit Nadeln an genau festgelegten Punkten, die man als Akupunkturpunkte bezeichnet. Durch die chinesische Akupunktur Therapie können Erkrankungen bzw. Beschwerden gelindert oder besiegt werden.

     Die so genannten Akupunkturpunkte liegen auf bestimmten Leitlinien, die in der Fachsprache als Meridiane bezeichnet werden. Nach der altchinesischen Auffassung soll in diesen Leitlinien die so genannte Lebensenergie kreisen, die in Yin und Yang aufgeteilt werden kann. Yin und Yang sind lebenserhaltende Kräfte, die im menschlichen Körper als Gegenpole wirksam sind. Von einem idealen Gesundheitszustand kann nur dann gesprochen werden, wenn diese Kräfte im Körper im völligen Gleichgewicht stehen. Eine Störung des Gleichgewichts soll sofort zu Beschwerden oder sogar Erkrankungen führen.

 

    Heute gibt es grundsätzlich mehrere Möglichkeiten darauf, auf den so genannten Akupunkturpunkten einzuwirken. Die meist verwendete Möglichkeiten, auf den so genannten Akupunkturpunkten einzuwirken sind grundsätzlich folgende:

  • Nadelstich,

  • Wärme,

  • Ultraschall,

  • Laserstrahlen,

  • Druck,

     Betrachtet man auf einer Akupunkturtafel die über den Körper verteilte Akupunkturpunkte sowie Meridianbahnen, dann wird schnell klar, dass durch Akupunktur auch dann geholfen werden kann, wenn während der Therapie Nadeln weit entfernt von der betroffenen Stelle eingestochen werden. Um eine Erkrankung bekämpfen zu können, muss der behandelnde Arzt häufig den gesamten Meridian stabilisieren.

 

     Menschen haben auf die Idee, mit Nadeln gestochen zu werden sehr verschiedene Reaktionen. Einige Menschen sind erschreckt und möchten keine Akupunktur-Therapie beginnen und andere haben dagegen überhaupt nichts zu erheben. Um Sie beruhigen zu können, müssen wir aber erwähnen, dass in der Praxis immer sehr feine Nadeln verwendet werden, wodurch man kaum etwas spüren kann. Möchten wir einen Vergleich machen, dann können wir ruhig sagen, dass der Einstich einer Akupunkturnadel während der Akupunkturbehandlung weniger schmerzhaft ist, als wenn wir eine Spritze erhalten. Da Kinder mehr empfindlich sind als Erwachsene, werden bei ihnen entweder spezielle Nadeln verwendet oder aber, der Arzt kann anstatt den Nadeln auch den Akupunkturlaser verwenden.

 

     Eine Akupunkturbehandlung von 30 bis 45 Minuten kann je nach Anbieter bzw. Aufwand zwischen 25 und 100 Euro kosten. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten eine Abrechnung für die Indikationen Schmerzen der Lendenwirbelsäule und des Kniegelenks an. Eine Voraussetzung ist aber, dass man sich bei einem qualifizierten Arzt behandeln lässt. Ob die private Krankenversicherung für Akupunkturbehandlungen aufkommt oder nicht, dies kann von einer Versicherungsgesellschaft zur anderen unterschiedlich ausfallen. Für Alternativmedizinische Behandlungen muss aber jede private Krankenkasse spätestens dann aufkommen, wenn die sog. Schulmedizin erfolglos geblieben ist. Bei der privaten Krankenversicherung kann man es aber selbstverständlich individuell vereinbaren, wenn man auch solche Leistungen im Leistungsumfang haben möchte.

 

     Durch die Klassische Chinesische Akupunktur bzw. durch die Ohrakupunktur können vor allem Erkrankungen behandelt werden, die auf eine gestörte Organfunktion zurückzuführen sind. Im Fall von zerstörten Strukturen wie beispielsweise bei starker Arthrose, kann die Akupunktur nur noch lindernde Effekte erzielen.

 

     Die Akupunktur kann auch bei Nieren- oder Gallensteine bzw. Knochenbrüchen usw. nicht zu viel helfen. In solchen Fällen kann sie aber als Unterstützung, beispielsweise um Schmerzen nach der Operation zu lindern eingesetzt werden. Die Akupunktur kann auch bei vielen anderen Beschwerden und Erkrankungen zusätzlich zur Schulmedizin eingesetzt werden.

 

     Die Ärzte müssen ihre Patienten in der Regel selbst untersuchen, bevor sie über Erfolgsaussichten sprechen können. In den meisten Fällen ist es also nicht möglich, ohne eine spezielle Untersuchung die Erfolgsaussichten zu kalkulieren. Dabei sind auch die Resultate der Behandlungen von einem Patient zu anderem unterschiedlich. Bis einige Patienten sofort eine Besserung bzw. Erleichterung spüren können, brauchen andere einige Tage dafür. Die meisten Menschen fühlen eine größere Besserung aber erst nach 4-5 Akupunktur-Behandlungen. Der Abstand zwischen den Behandlungsterminen sollte mindestens eine Woche betragen. Am häufigsten treten also größere Zeichen auf die Besserung erst nach 4 bis 5 Wochen auf. Die Fühlung nach eine Session kann grundsätzlich mit der Fühlung nach einer gute Massage verglichen werden.

 

     Der wohl größte Vorteil neben der Schmerzenfreiheit ist, dass die Akupunktur überhaupt keine Nebenwirkungen hat und gut für die Gesundheit  ist. Dies stimmt aber nur im Fall, wenn die Behandlung von einem gut ausgebildeten Arzt durchgeführt wird. Sollten Sie sich also für eine Akupunkturbehandlung entscheiden, dann empfehlen wir Ihnen, sich über Ihren Arzt vor Anfang der Behandlung bestens zu informieren.

copyright by fs-mineralstoffe.de