fs-mineralstoffe             fs mineralstoffe - bachblüten

ausgewählt von bunte-suche.de

Anzeigen:

EScoaching
das Erlebnis der Bachblüten-Reisen - verändert Dein Sein
www.escoaching.org


 

Nachrichten - Ticker

SNpowered by ShortNews.de

 

Sie suche INformationen zu Schüssler Salze Schauen Sie auf
www.fs-schuesslersalze.de  vorbei!

 

www.diekunstdesmoments.de
Es sind die kleinen Momente, die uns das Foto machen lassen. Schauen Sie diese Momente genau an!

 

Haus in Langquaid zu vermieten
In der Nähe von Regensburg im Markt Langquaid können Sie ein Haus mieten.
Informationen finden Sie durch einen Klick auf:

Haus in Langquaid zu vermieten

 

Bayerische Blüten Essenzen
Bachblüten

Kurzbeschreibungen


Zusammenfassung des Vortrags
von Franz Seidl


Hier habe ich für Sie die Bayerischen Blüten Essenzen aufgelistet und mit einer kurzen Charakteristik versehen.


10 ml zu je 4,99 € im Braunglas mit Tropfer und
im Violettglas mit Pipette dann 5,99 €



Klassische Essenzen


Nr. 1 – Odermennig (Agrimony)
hilft bei gespielter Sorglosigkeit; wenn die inneren Nöte nach außen hin überspielt werden, innere Qual und Schmerz, gefühllos


Nr. 2 – Espe (Aspen)
hilft bei unerklärlichen Ängsten, für die es keine Begründung gibt, bei Zukunftsängsten und vagen Befürchtungen • Zuversicht, Vertrauen


Nr. 3 – Rotbuche (Beech)
Vorurteile und Kritik, Intoleranz und Nörgelei; • verändert den Betrachtungsstandort, lässt erkennen was schön und gut ist


Nr. 4 – Tausendgüldenkraut (Centaury)
hilft Menschen, die ihre Hilfsbereitschaft so sehr in den Vordergrund stellen, dass sie darüber ihre eigenen Bedürfnisse vernachlässigen


Nr. 5 – Bleiwurz (Cerato)
fragt andere um Rat aus Unsicherheit, hilft um sich seines Wissens sicher zu werden, • lässt Wissen anwenden, macht weise


Nr. 6 – Kirschpflaume (Cherry Plum)
wenn man befürchtet, die Kontrolle oder den Verstand zu verlieren, bei innerer Unruhe und dem Gefühl auf einem Pulverfass zu sitzen


Nr. 7 – Kastanienknospe (Chestnut Bud)
lässt die Lektionen erkennen und verstehen, wenn man einen Fehler durchaus öfter macht, ist im Denken zwei Schritte voraus


Nr. 8 – Wegwarte (Chicory)
hilft bei besitzergreifendem Verhalten, wenn Menschen oder Dinge nicht losgelassen werden können, löst den Zwang zum Manipulieren


Nr. 9 – Waldrebe (Clematis)
hilft bei geistigem Abtriften, Tagträumerei, Konzentrationsschwäche und ungenügendem Gegenwartsbewusstsein • lässt inkarnieren


Nr. 10 – Holzapfel (Crab Apple)
hilft bei übertriebenem Reinlichkeitsbedürfnis und Ekel, auch vor sich selbst, • lehrt sich und den eigenen Körper anzunehmen


Nr. 11 – Ulme (Elm)
hilft bei plötzlichen Versagensängsten und Unzulänglichkeitsgefühlen, bringt Zuversicht, lässt Kraft schöpfen, bei Überforderung


Nr. 12 – Enzian (Gentian)
der Negativdenker, pessimistisch, zweifelnd, reaktive Depression; hilfreich um Rückschläge zu überwinden, • positives Denken


Nr. 13 – Stechginster (Gorse)
hilft bei Hoffnungslosigkeit; wenn z.B. eine Erkrankung als unheilbar betrachtet wird, man sein Leben um ein Problem herum aufbaut

Nr. 14 – Heidekraut (Heather)
bei „verbal Durchfall“, Übertreibungen, starker Egozentrik, Verlustangst, kleinkindlichem Verhalten, Einsamkeit, Übertreibungen


Nr. 15 – Stechpalme (Holly)
hilfreich bei überschießenden emotionalen Reaktionen wie Eifersucht, Wut, Ärger, Zorn ebenso entzündliche Prozesse auf der körperlichen Ebene, bringt mitmenschliche Liebe


Nr. 16 – Geißblatt (Honeysuckle)
hilft bei Flucht in die Vergangenheit, Heimweh, loslassen von schönen Erlebnissen, lässt die Gegenwart erleben, bei „Herzeleid“


Nr. 17 – Hainbuche (Hornbeam)
bei mentaler Erschöpfung, bringt Motivation und neuen Antrieb, wenn man sich schlapp, lustlos und erschöpft fühlt • klare Kopf


Nr. 18 – Springkraut (Impatiens)
der Antreiber, ungeduldig und hektisch; bringt innere Ruhe, wenn man sich leicht getrieben und gehetzt fühlt, bei Jähzorn


Nr. 19 – Lärche (Larch)
wenn man sich nichts zutraut, Angst vor Blamage, Lampenfieber, Prüfungsängste • bringt selbstbewusstes Handeln



Nr. 20 – Gaucklerblume (Mimulus)
hilft bei konkreter, benennbarer Angst vor bestimmten Menschen, Tieren, Dingen, Situationen, ebenso starke Empfindlichkeit


Nr. 21 – Ackersenf (Mustard)
bei unerwartet einsetzender Niedergeschlagenheit, Traurigkeit und Schwermut ohne erkennbare Ursache (wie schwarze Wolke)


Nr. 22 – Eiche (Oak)
hilft dem einsamen unerbitterlichen Kämpfer; für die, die niemals aufgeben können; bei starken Verkrampfungen, Verbissenheit


Nr. 23 – Olive
hilft bei völliger Erschöpfung, wenn man körperlich, emotional und psychisch ausgelaugt, wie eine leere Batterie • Kraft


Nr. 24 – Kiefer (Pine)
hilft bei Schuldgefühle und schlechtem Gewissen, lässt trotz Schwächen sich selbst zu akzeptieren und den Perfektionismus ablegen


Nr. 25 - Rote Kastanie (Red Chestnut)
hilft bei ständiger Sorge und Angst um Nahestehende • Zuversicht


Nr. 26 – Sonnenröschen (Rock Rose)
hilft bei extremer Angst, Panik, Horror, bei Angst um das eigene Leben oder den Verlust der eigenen Identität • Heldenmut


Nr. 27 – Felsenwasser (Rock Water)
hilft bei extremer Selbstdisziplin bis hin zur Selbstverleugnung, sowie Verleugnung der eigenen Bedürfnisse • Lockerheit, Gelöstsein


Nr. 28 – einjähriger Knäuel (Scleranthus)
wenn man sich nicht zwischen zwei Dingen entscheiden kann, innerliche Zerrissenheitsgefühl oder zwischen zwei Stühlen zu sitzen
• Klarheit im Handeln und Denken, bringt die Entscheidung

Nr. 29 – Milchstern (Star of Bethlehem)
bei Schreck, Schock und Trauma; der „Seelentröster“ bringt Linderung und löst die Schocks auf • befreit die Seele aus der Gefangenschaft


Nr. 30 – Edelkastanie (Sweet Chestnut)
hilft bei vollkommener Verzweiflung und Niedergeschlagenheit, bei Ausweglosigkeit, denkt unmenschliches geleistet zu haben


Nr. 31 – Eisenkraut (Vervain)
hilft bei Übereifer und Überbegeisterung, fixen Ideen, Fanatismus, Idealismus und Wunsch, andere zu missionieren


Nr. 32 – Weinrebe (Vine)
hilft bei Machtstreben, Tyrann der Familie oder Mitarbeiter, Verlangen nach Gehorsam und Unterwürfigkeit • Mitgefühl


Nr. 33 – Walnuss (Walnut)
hilft bei Beeinflussbarkeit durch die Mitmenschen, Medien, Umwelt; löst Zweifel bei der Umsetzung einer Entscheidung auf


Nr. 34 – Sumpfwasserfeder (Water Violet)
hilft bei Zurückgezogenheit, Kontaktarmut und Einsamkeit; schafft Verbundenheit mit anderen, Kontaktfähigkeit, Zulassen von Nähe


Nr. 35 - Weiße Kastanie (White Chestnut)
hilft bei kreisenden Gedanken, die sich nicht beenden lassen, unnützes, störendes, fruchtloses Denken, Unkonzentriertheit • Konzentration


Nr. 36 – Waldtrespe (Wild Oat)
hilft bei Unentschlossenheit, leichter Ablenkbarkeit, Unfähigkeit, sich zu entscheiden, Sinnleere, lässt sich selbst verwirklichen


Nr. 37 – Heckenrose (Wild Rose)
bei Resignation, innerer Aufgabe; lässt Lethargie, Desinteresse und Langeweile überwinden; • erneuert die Lebensenergie


Nr. 38 – Weide (Willow)
hilft bei Verbitterung, sich ständigem Beklagen, ewiger Unzufriedenheit, Gefühl vom Schicksal benachteiligt zu werden • Versöhnung


Nr. 39 - Nothelfer - 5 Flower Power (Rescue)
die bewährte Mischung für alle Notsituationen, körperlich oder seelisch; zum Einnehmen oder Auftragen


Nr. 40 - Nothelfer - 5 Flower Power (Rescue)
die bewährte Mischung für alle Notsituationen, körperlich oder seelisch; zum Einnehmen oder Auftragen, verstärkt mit Arnika und Rotklee

 


unser neues Set in der Holzschatulle
mit Violettglas-Fläschchen und Pipette 149,90 €


Blütenessenzen erhalten Sie bei uns!

Zentrum für positive Lebensweise
Erika und Franz Seidl
93342 Saal an der Donau

Tel 09441 80255 Fax 09441 177 425
Internet: www.fs-mineralstoffe.de
 

 

 

Sc

 

copyright by fs-mineralstoffe.de