fs-mineralstoffe             fs mineralstoffe - bachblüten

ausgewählt von bunte-suche.de

Anzeigen:


Aktuelle Test & Erfahrungen mit Deseo im Go-Gadget-Blog.
Das perfekte Handgelenk Blutdruckmessgerät finden Sie hier.
Mobiler-Brillenladen.de - Sonnenbrillen von Ray Ban
 

EScoaching
das Erlebnis der Bachblüten-Reisen - verändert Dein Sein
www.escoaching.org


 

Nachrichten - Ticker

SNpowered by ShortNews.de

 

Sie suche INformationen zu Schüssler Salze Schauen Sie auf
www.fs-schuesslersalze.de  vorbei!

 

www.diekunstdesmoments.de
Es sind die kleinen Momente, die uns das Foto machen lassen. Schauen Sie diese Momente genau an!

 

Haus in Langquaid zu vermieten
In der Nähe von Regensburg im Markt Langquaid können Sie ein Haus mieten.
Informationen finden Sie durch einen Klick auf:

Haus in Langquaid zu vermieten

 


Mineralstoffe

Mineralstoffe sind für die Funktion in unserem Körper sehr wichtig. Sie stoßen Zellabläufe an und sind in der Lage als Katalysatoren die Zellfunktionen aufrecht zu erhalten. Selbst kleinste Konzentrationen sind enorm wichtig für die verschiedensten Aufgaben.

Dr. Wilhelm Schüßler hatte sich diese Information sogar zu Nutze gemacht und ein Therapiekonzept entwickelt das mit der Substitution der Salze von den Mineralstoffen auskommt. Das Ziel ist die fehlenden Mineralstoffe in einer geeigneten hoch verdünnten Form der Zelle zugänglich zu machen. Die abgekürzte Therapie, wie er sein Lehrwerk nannte ist heute als die Schüßlersalze Therapie bekannt und beliebt.

Die wesentlichen Mineralstoffe sind Calcium, Kalium, Natrium hinzu kommen noch Magnesium und Eisen. In allen Mineralwässer sind sie zu finden und in unterschiedlichen Konzentrationen vorhanden. Sie werden als KatIonen bezeichnet. Die AnIonen sind Flourid, Chlorid, Nitrat und Sulfat, aber auch die Kieselsäure kommt in den Mineralwässern und in unserem Körper vor.

Die Mineralstoffe, die in geringsten Mengen im Körper vorkommen werden Spurenelemente genannt. Auch die Spurenelemente gehen gerne in salzige Verbindungen zu den oben genannten AnIonen und werden von der Schüsslersalze-Therapie als Ergänzungssalze bezeichnet.

Dr. Schüßler pickte sich die wichtigsten Verbindungen heraus. So zum Beispiel nahm er das phosphorsaure Magnesium (Magnesium phosphoricum) an stelle das in der Kosmetikindustrie geschätzte Magnesiumsulfat. Da Magnesium phosphoricum eine weitaus höheren Anteil an Funktionen im Körper ausübt. Magnesium phosphoricum dient als Antagonist zum Calcium phosphoricum zum entspannen der Muskulatur. Daher ist es ein sehr gutes Mittel bei Verspannungen und Verkrampfungen, um loszulassen und zu entspannen.

Das Calcium, der Kalk also, ist den meisten Menschen bekannt. Er bildet im Wesentlichen unser Knochengerüst und die Zähne. Er kann sich an den Aderwänden und in den Gelenken ablagern, was allgemein nicht so sehr gesehen wird. In kalkreichen Gegenden ist auch das Wasser sehr kalkhaltig. Dieser Kalk legt sich dann an den Armaturen an und kann sogar Wasserleitungen dicht machen.
Der Kalk oder besser das Salz Calcium phosphoricum wird unter anderem auch benötigt um die Kontraktion der Muskeln anzuregen.

Von den Spurenelementen ist wohl das Gold das beliebteste und Zink das bekannteste. Als Spurenelementen werden Mineralstoffe bezeichnet bei welchen die Konzentrationen kleiner als 50 Milligramm pro Kilogramm Körpermasse sind. Jod (J), Zink (Zn), Kupfer (Cu), Selen (Se), Chrom (Cr), Cobalt (Co) und Mangan (Mn) gehören ebenso zu diesen Spurenelementen. Auch die Spurenelemente gehen salzige Verbindungen ein. So erhalten wir z.B. Kalium jodatum, Zincum chloratum, Selenium oder Aurum chloratum natronatum, alles Schüsslersalze Ergänzungsmittel.

Für den Menschen sehr wichtige Spurenelemente sind: Arsen (As), Nickel (Ni), Rubidium (Rb), Zinn (Sn) und Vanadium (V).
Die Ergänzungssalze der Schüsslersalze Therapie dazu heißen: Kalium arsenicosum, Manganum sulfuricum, Cuprum arsenicosum oder Arsenum jodatum.

Aber lassen Sie uns doch die Mineralstoffe im Einzelnen genauer anschauen.

 

Mehr Informationen zu den Schüßlersalzen finden Sie auf den Seiten von Norman,
www.normans-info.de
Dort erfahren Sie auch sehr viel Interessantes über die Bachblüten.

copyright by fs-mineralstoffe.de